You are here

Private

Wiki Loves Monuments 2011

Letztes Wochenende war ich fast durchgehend mit der Kamera unterwegs, und in den letzten paar Tagen habe ich dann hunderte Bilder gesichtet und aussortiert. Danach habe ich die verbleibenden 70 nachbearbeitet und für die Veröffentlichung vorbereitet.

Und warum das ganze? Für Wiki Loves Monuments, einen Fotowettbewerb von Wikipedia. Dabei geht es darum, Fotos von denkmalgeschützten Objekten bei Wikimedia hochzuladen.

Hier sind also meine Einreichungen (auf die Überschriften klicken, um zu den vollständigen Denkmallisten der Gemeinden zu kommen):


Aschbach Markt


Biberbach


Seitenstetten


Weistrach


St. Valentin


Sonntagberg


Enns

Posting Type: 

Chilisauce

Nachdem schon genug Chilis reif waren (die am Balkon habe ich bereits im Oktober gesäht), habe ich die erste Chilisauce für heuer gemacht. Ich habe etwas viel Salz erwischt, aber ansonsten schmeckt's richtig gut - und schaaarf :) Hier ein paar Fotos:

"Patschert" wie ich bin ist mir ganz zum Schluss aus dem Mörser etwas ins Auge gespritzt. Das brennt echt höllisch - ist nicht zu empfeheln.

Posting Type: 

Über 30 Tage abgelaufener Ofenkäse...

...schmeckt nicht besonders gut. Lektion des Tages :)

Dafür ist Ben & Jerry's "Cookie Dough" echt gut.

Posting Type: 

Test der Twitter-Einstellung

Im Rahmen der Umbauarbeiten bei meiner Homepage möchte ich auch die Twitter-Integration verbessern. Dieses Posting ist eigentlich nur dazu da, um das zu testen ;)

Posting Type: 

Fotoorganisation

Ich glaube, ich habe jetzt endlich eine Lösung für meine Fotoorganisation!

Das Problem: Ich habe 3 Systeme, wo ich Fotos ansehen/verwalten will: Mac OS, Linux und Windows, die letzteren beiden sind auf dem selben Laptop installiert und laufen somit nie gleichzeitig. Ausserdem gibt es noch eine Netzwerkfestplatte, wo ich alle Fotos gespeichert haben will. Die Fotos sollen aber nicht nur dort liegen - man will sie ja auch mal unterwegs herzeigen können!

Die (mögliche) Lösung: Am Mac und unter Windows ist "Lightroom 3" installiert, unter Linux Picasa. Beide Programme sind relativ flexibel, was den Speicherort der Fotos angeht. Die Bilder sind auf jedem System gespeichert und werden mit einem kleinen Zusatzprogramm, das ich geschrieben habe, zwischen allen Systemen synchron gehalten.

Mal sehen wie gut das dann in der Praxis funktioniert. Sicherheitshalber habe ich die Daten auch noch ganz wo anders abgelegt - Damit sie nicht gleich weg sind wenn ich einen Fehler mache :)

Posting Type: 

PS3 Werbung (Fan made)

Das ist mal ein echt geiles Video:

Angeblich hat es nur 6000 Dollar gekostet. Sony sollte dem Typen viiieel Geld geben!

Posting Type: 

Suchmaschinenalternativen

Immer wieder mal hört man von einer Alternative zu Google. Einerseits gibt es da die Großen (z.B. Bing oder Yahoo) - Die sind zwar nett, aber ich wüsste nicht, welchen Vorteil sie mir konkret bringen würden.

Dann hört man immer wieder von kleineren Alternativen. Z.B. habe ich letztens über ixquick im Spiegel gelesen. Das ist eine schon ältere Suchmaschine, die mir verspricht, meine Privatsphäre zu wahren. Das klingt ja mal ganz nett. Also führe ich meinen Suchmaschinen-Smoke-Test durch: Ich suche nach meinem Namen.

Warum mache ich genau das? Es gibt zwei "David Tanzer", die einen größeren Web-Auftritt haben: Mich und einen Anwalt aus den USA. Genau diese beiden Seiten möchte ich (egal in welcher Reihenfolge) ganz oben in den Suchergebnissen finden.

Bei diesem Test hat mir ixquick ein Verhalten gezeigt, das mir gar nicht gefällt: Beim ersten Versuch war meine Seite erst ca. auf Platz 6, davor kamen aber immerhin andere Informationen über mich (herbstcampus, guglhupf.net, ...). davidtanzer.com war gar nicht auf der ersten Seite. Beim 2. Versuch war davidtanzer.net ganz oben, davidtanzer.com auf der ersten Seite. Beim dritten Versuch waren beide ganz oben.

Diese nicht vorhersehbare Sortierung der Suchergebnisse ist bei einer Metasuchmaschine vielleicht nur schwer behebbar - Trotzdem nervt es mich. Ich möchte mir bei jeder Suche sicher sein, dass die relevanten Ergebnisse ganz oben sind! Also werde ich vorerst doch bei Google bleiben.

Posting Type: 

WintersonnwendGRILLFeuer Fotos

Die Fotos zum diesjährigen Wintersonnwendgrillfeuer gibt's hier:

Posting Type: 

Wintersonnwtf...

Leider schlechte Nachrichten bezüglich unserem traditionellem Wintersonnwendfeuer/Julfest...

Seit Oktober gilt das neue Bundesluftreinhaltegesetzes (BLRG), in dem unter § 3. Absatz 1 folgendes steht:

Sowohl das punktuelle als auch das flächenhafte Verbrennen von biogenen Materialien sowie das Verbrennen nicht biogener Materialien außerhalb dafür bestimmter Anlagen ist verboten.
mit dem Zusatz
Feuer im Rahmen von Brauchtumsveranstaltungen bedürfen einer zeitlichen und räumlichen Ausnahme des Landeshauptmanns!!

Nachdem wir leider keinen direkten Draht zu UHLH "I win, you win, Erwin" haben, müssen auch wir uns dem Gesetz beugen und sehen uns außerstande dieses Jahr ein Wintersonnwendfeuer zu veranstalten...

Allerdings steht unter Absatz (3) Punkt 3.:
Vom Verbot des Abs. 1 ausgenommen sind Grillfeuer

Flexibel und Rechtschaffen wie wir sind passen wir uns dem für alle Österreicher geltendem Recht an und disponieren daher um. Wir bieten daher als Ersatzprogramm ein

WintersonnwendGRILLFEUER

an, bei dem wir zusätzlich zum traditionellen Gulasch/Chili/Bier/Glühwein auch EINE Grillwurscht ins Programm aufnehmen!

Freitag 17.12.2010
Zündung 19:00

Rest wie gehabt

Stefan
David

Posting Type: 

Sprachbarrieren

Ich mag ja den fränkischen Dialekt. Alleine, dass man hier zu Keksteig "Blätzlasdeich" sagt, ist doch genial! Aber neulich auf einer Oracle-Konferenz musste ich mal länger überlegen: Was könnte denn

Dädagaad

bedeuten? Dann kam ich aber drauf: Ich war ja auf einer Oracle-Konferenz! Dataguard!

Posting Type: 

Pages

Connect with David Tanzer: Send me an email: Business@DavidTanzer.net
A curated list of posts with summary information can be found here: My Favorite Posts.
RSS-Feed

Subscribe to RSS - Private